Nintedanib bei allen Formen der Lungenfibrose wirksam

2019-11-28T09:07:21+01:0028. November 2019|Forschung aktuell|

Das Medikament Nintedanib ist bislang nur zur Behandlung von idiopathischer Lungenfibrose (IPF) zugelassen. Eine aktuelle Studie im New England Journal of Medicine zeigt jetzt, dass der Wirkstoff auch bei anderen Formen der Lungenfibrose den Rückgang der Lungenfunktion verlangsamen kann. Grafik einer Lunge mit Lupe. Der Tyrosin-Kinase-Inhibitor Nintedanib wird in Deutschland bereits seit 2015 zur Behandlung [...]

Experten raten: „Dampfer“ sollten E-Liquids nicht selbst mischen

2019-11-28T09:07:34+01:0028. November 2019|Forschung aktuell|

Nachdem in den USA zuletzt gehäuft schwere Lungenerkrankungen bei „Dampfern“ auftraten, rät das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) aktuell davon ab, das Gemisch (E-Liquids) für elektronische Zigaretten selbst herzustellen. Auch von E-Zigaretten und Gemischen unklarer Herkunft und Zusammensetzung sei abzuraten, so die Experten. Besonders wenn die Konsumenten keine ausreichenden Kenntnisse und Erfahrungen haben, sollten sie vom [...]

Schlechter Schlaf bei interstitiellen Lungenkrankheiten

2019-10-31T04:36:58+01:0031. Oktober 2019|Forschung aktuell|

Viele Menschen mit interstitiellen Lungenerkrankungen (ILD) schlafen schlechter als andere Menschen. Oft ist eine schlechte Schlafqualität mit Depressionen und Angstzuständen verbunden, so das Ergebnis einer Studie, die im European Respiratory Journal veröffentlicht wurde. Die Forschenden analysierten für die Studie die Schlafqualität von über 100 Patienten mit interstitiellen Lungenkrankheiten. Hierfür nutzten sie den Pittsburgh Schlafqualitätsindex (PSQI), [...]

Lungenhochdruck wird im Alter deutlich später erkannt

2019-09-23T08:55:35+01:0019. September 2019|Forschung aktuell|

Lungenhochdruck (pulmonale Hypertonie) wird bei alten und sehr alten Menschen signifikant später diagnostiziert als bei jüngeren. Dies zeigt eine französische Studie im Fachjournal „ERJ Open Research“. Durch die verspätete Diagnose und vermehrte Begleiterkrankungen verschlechtert sich auch die Prognose der älteren Patienten. Das Alter sollte daher bei der Diagnose berücksichtigt werden, betonen die Autoren. Lungenhochdruck wird [...]

Exazerbations-Risiko bei Bronchiektasen erkennen

2019-09-23T08:55:56+01:0019. September 2019|Forschung aktuell|

Akute Krankheitsverschlechterungen, sogenannte Exazerbationen, treten bei manchen Patienten mit Bronchiektasen häufiger auf als bei anderen. In einer Studie haben Forschende jetzt untersucht, welche biologischen Mechanismen für die häufigen Exazerbationen verantwortlich sein könnten. Im Fokus der Arbeit standen sogenannte antimikrobielle Peptide (AMPs). Stoffe, die in der Lunge normalerweise zur Verteidigung gegen krankheitserregende Mikroorganismen da sind. Bei [...]

COPD: Einige Berufe könnten das Erkrankungs-Risiko erhöhen

2019-09-23T08:52:51+01:0019. September 2019|Forschung aktuell|

Eine neue Studie zeigt, dass bestimmte Berufe das Risiko einer COPD erhöhen können. Die Ergebnisse bestätigen und ergänzen vorangegangene Untersuchungen und könnten dabei helfen, gezielte Präventionsmaßnahmen zu entwickeln. Die Studie wurde im European Respiratory Journal veröffentlicht. Die Forschenden werteten die Daten von fast 95.000 Personen aus einer britischen Biobank-Kohorte aus und untersuchten, ob sich das [...]

Immer mehr COPD-Erkrankte in Deutschland

2019-08-15T14:40:56+01:0015. August 2019|Sonstiges|

Die chronisch obstruktive Lungenkrankheit COPD wird in Deutschland immer öfter diagnostiziert, das meldet das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi). Zwischen 2009 und 2017 erhöhte sich die Zahl der COPD-Diagnosen um 25 Prozent: So wurde 2009 bei 5,1 Prozent der Patienten eine COPD diagnostiziert bis 2016 stieg der Wert auf 6,4 Prozent an. [...]

Lungenkrebs-Screening: Besonders Frauen profitieren

2019-08-15T14:34:15+01:0015. August 2019|Sonstiges|

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen mittels Computertomographie können das relative Risiko, an Lungenkrebs zu sterben, bei Frauen deutlich senken. Das meldet das Deutsche Krebsforschungszentrum auf Grundlage aktueller Studienergebnisse. Zusammen mit weiteren Studien liefern die aktuellen Erkenntnisse gute Argumente für die Einführung eines systematischen Lungenkrebsscreenings für Hochrisikopatienten, so die Experten. Die Ergebnisse basieren auf der 2007 gestarteten LUSI-Studie – [...]

Mehr Asthmaanfälle durch Passivrauch aus E-Zigaretten

2019-08-15T14:30:18+01:0015. August 2019|Sonstiges|

Verursacht der Passivrauch aus E-Zigaretten und Verdampfern Asthmaanfälle bei Kindern und Jugendlichen? Dieser Frage sind amerikanische Forschende aktuell in einer Studie nachgegangen. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie in der Fachzeitschrift „Chest“. Die Daten für die aktuelle Analyse stammen aus einer Studie aus Florida, die regelmäßig unter etwa 70.000 Schülerinnen und Schülern zwischen 11 und 17 Jahren [...]

Schadstoffbelastung am Arbeitsplatz fördert Lungenerkrankungen deutlich

2019-08-15T14:24:51+01:0015. August 2019|Forschung aktuell|

Durch das Einatmen von Partikeln, Gasen, Dämpfen oder Rauch am Arbeitsplatz erkrankt möglicherweise mehr als jede zehnte Person an einer nicht krebsbedingten Lungenerkrankung. Darauf weisen die European Respiratory Society und der American Thoracic Society in einer gemeinsamen Erklärung hin, die im American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine veröffentlicht wurde. Ein Team internationaler Atemwegsexperten [...]