COPD-Patienten profitieren von aktiven Angehörigen

2017-03-13T10:32:02+01:007. März 2017|Forschung aktuell|

Familie und Freunde tragen entscheidend dazu bei, Menschen mit einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) zu mehr körperlicher Aktivität zu motivieren. Je aktiver die Angehörigen oder Partner sind, die mit dem Patienten zusammen leben, desto aktiver sind auch die Betroffenen selbst. Zu diesem Schluss kommen niederländische Forscher in ihrer aktuellen Studie, die in der Fachzeitschrift ‚Chest‘ veröffentlicht [...]

Bewegung für das geschwächte Herz

2016-05-30T14:24:54+01:0019. Mai 2016|Forschung aktuell|

Bewegungsprogramme verbessern bei Patienten mit Lungenhochdruck die Sauerstoffaufnahme und die Leistung des Herzens. Wissenschaftler der Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg haben dazu eine Studie durchgeführt, die erstmals den Effekt eines speziellen Trainingsprogamms auf das Herz-Kreislauf-System mittels invasiver Messungen erfasst hat. Die Ergebnisse sind in dem Fachmagazin 'European Heart Journal' veröffentlicht. Bei Lungenhochdruck (PH) ist der Blutdruck [...]