Idiopathische Lungenfibrose im Praxisalltag erkennen

2018-11-13T09:59:56+01:0024. September 2018|Forschung aktuell|

Lungenexperten aus der ganzen Welt haben gemeinsam eine neue internationale Richtlinie zur Diagnose von idiopathischer Lungenfibrose (IPF) entwickelt. Sie wurde im ‚American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine‘ veröffentlicht und soll Ärztinnen und Ärzten helfen, die seltene und oft folgenschwere Lungenkrankheit im klinischen Alltag zu erkennen. Die idiopathische Lungenfibrose (IPF) ist eine schwere Lungenkrankheit, [...]

Erste europäische Leitlinie für Bronchiektasen

2018-11-13T10:12:18+01:0019. Oktober 2017|Forschung aktuell|

Die European Respiratory Society (ERS) hat bei ihrer Jahrestagung in Mailand die erste europäische Leitlinie für Bronchiektasen bei erwachsenen Patienten vorgestellt. Die Leitlinie gibt Antworten auf neun Fragen rund um die Diagnose und Therapie bei Bronchiektasen. Nachzulesen ist sie im ‚European Respiratory Journal’. Bronchiektasen sind Ausweitungen der Bronchien, die angeboren sein können oder in Folge [...]

Asthma-Diagnose oft falsch

2017-03-13T10:32:42+01:007. März 2017|Forschung aktuell|

Bei jedem dritten Asthma-Patienten kann die ursprüngliche Diagnose nicht bestätigt werden. Kanadische Forscher der Universitätsklinik Ottawa wiesen dies in einer Studie nach und warnen deshalb vor unnötigen Therapien mit Asthmamedikamenten. Ihr Bericht wurde im amerikanischen Ärzteblatt ‚JAMA‘ veröffentlicht. Patienten mit Asthma bronchiale leiden unter einer chronischen Entzündung der Atemwege. Aufgrund der Entzündung kommt es zu [...]