Erkältung: Virusinfektion künftig direkt behandeln?

2018-11-13T09:10:55+01:0024. Mai 2018|Forschung aktuell|

Schnupfen, Husten, Heiserkeit – eine Erkältung lässt sich bisher nur symptomatisch behandeln. Am Imperial College London forscht man jedoch gerade an einem Wirkstoff, der direkt in die Infektion eingreift und verhindert, dass sich die Erkältungsviren vermehren. Die ersten Ergebnisse wurden vor kurzem in der Zeitschrift ‚Nature Chemistry‘ veröffentlicht. Eine Erkältung, oft auch als grippaler Infekt [...]

Behandlung der Tuberkulose und nichttuberkulösen Mykobakteriose in der Evangelischen Lungenklinik

2018-06-28T09:33:09+01:0020. März 2018|Fachwissen Lungenheilkunde|

Die Zahl der Neuerkrankungen an Tuberkulose (TB) in Deutschland ist nach einem deutlichen Anstieg 2015 (+ 27,8 % im Vergleich zum Vorjahr) im Jahr 2016 mit ca. 6000 gemeldeten Neuerkrankungen stabil geblieben. In Berlin lag die Inzidenz mit 10,6/100.000 Einwohner über dem Bundesdurchschnitt (7,2/100.000). Diese epidemiologischen Trends spiegelten sich in den vergangenen beiden Jahren auch [...]

Pseudomonas-Infektionen bei Mukoviszidose: Neue Leitlinien

2018-11-13T10:18:18+01:0016. November 2017|Forschung aktuell|

„Lungenerkrankung bei Mukoviszidose - Modul 2: Diagnostik und Therapie bei chronischer Infektion mit Pseudomonas aeruginosa“ - so heißt die neue S3-Leitlinie, die jetzt online bei der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) verfügbar ist. Die Leitlinie stellt eine evidenzbasierte Empfehlung für Ärzte und Ärztinnen dar. Menschen mit Mukoviszidose (Cystische Fibrose) sind häufig auch von einer [...]

Die Behandlung des Pleuraempyems

2018-11-13T10:10:56+01:0016. November 2017|Fachwissen Lungenheilkunde|

Ein Pleuraempyem ist eine akute infektiöse Erkrankung, die häufig mit hohem Fieber, Luftnot, Appetitlosigkeit, Abgeschlagenheit und einem möglicherweise bereits länger andauernden Leistungsknick einhergeht. Nicht alle Patienten finden den Weg in eine Lungenklinik, wo sie hierfür am Besten aufgehoben wären. Dies rührt insbesondere daher, dass die Erkrankung in der Regel eine Vorgeschichte aufweist die oft mit [...]

Asthma erhöht Risiko für Infektionen – nicht nur in den Atemwegen

2018-02-06T09:53:04+01:0022. September 2017|Forschung aktuell|

Wer an Asthma erkrankt ist, trägt ein deutlich erhöhtes Risiko, wegen einer Infektion stationär behandelt zu werden. Dabei geht es nicht nur um Atemwegsinfektionen sondern auch um Entzündungen außerhalb der Atemwege. Besonders gefährdet sind Patienten, die schon vor ihrem 50. Lebensjahr an Asthma erkrankt sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine groß angelegte dänische Studie mit [...]

Atemwegsinfekte: Bluttest zeigt, ob Antibiotika helfen

2017-01-04T14:25:26+01:0022. März 2016|Forschung aktuell|

Ein spezieller Gentest soll mit fast 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit zeigen, ob es sich bei Atemwegserkrankungen um eine bakterielle oder virale Infektion handelt. Mit dieser Entwicklung könnten überflüssige Antibiotika-Verschreibungen vermieden werden, wie US-Wissenschaftler im Fachblatt ‚Science Translational Medicine‘ berichten. Das Team um Ephraim Tsalik von der Duke University in Durham ermittelte im Blut zunächst bestimmte Erbgut-Signaturen, Muster, [...]